Vereinsgewässer 2018

Abzuleistende Arbeitsstunden

15.01.2018 - Wie in der vergangenen Jahreshauptversammlung bereits verkündet, werden die Pflichtarbeitsstunden für das diesjährige Böschungsarbeiten 2018 von 10,00 auf 5,00 Arbeitsstunden pro Person heruntergesetzt. Dies begründet sich aus dem gut gepflegten, äußeren Erscheinungsbild unseres Vereinsgewässers. Bei der Herabsetzung der Arbeitsstunden handelt es sich um einen internen Vorstandsbeschluss, der bei Bedarf wieder in Zukunft zurückgenommen werden kann. Eine Änderung der Vereins- und Gewässerordnung geschieht demnach nicht.