Änderung der Vereins- & Gewässerordnung

Beschluss auf Jahreshauptversammlung 2020

26.01.2020 - Liebe Vereinsmitglieder, gemäß Beschluss auf der Jahreshauptversammlung wurden die folgenden zwei Paragraphen der Verein- und Gewässerordnung geändert:

§ 2 (8)

Das Anfüttern ist ausschließlich mit maximal 2 kg Trockenfuttermasse pro Angeltag erlaubt. Der Vorstand oder der Gewässerwart haben das Recht, zum Schutze der Gewässer das Anfüttern zeitlich begrenzt zu verbieten. Gefärbtes Futter (außer mit Lebensmittelfarbe) ist verboten.


§ 3 (15)

Jeder Fischereiausübungsberechtigte des Vereins ist verpflichtet, gewässerspezifisch über die Art, die Anzahl und das Gewicht der selbst oder durch mitgeführte Gastangler erbeuteten und entnommenen Fische eine Fangstatistik zu führen. Die Fangergebnisse sind bis spätestens zum 15. September eines jeden Jahres per Eingabe auf der vereinseigenen Homepage an den Vorstand zu übermitteln. Die nicht rechtzeitige Abgabe der Fangergebnisse wird mit einer Geldbuße in Höhe von 30,- € belegt.


Die aktualisierte Vereins- und Gewässerordnung kann über die Homepage heruntergeladen und ausgedruckt werden.


Petri Heil

Der Vorstand